Kaninhop in Borna
 
  Golden Sachsen Hoppers von S33 Borna e.V.
  Über unsere Gruppe
  Über Kaninhop
  Termine
  Galerie
  Gästebuch
  Anmeldebogen Borna
  Deutschlandoffenes Kaninhopturnier in Borna
  Ausstellungsordnung erweiterte Kreisschau 2016
Deutschlandoffenes Kaninhopturnier in Borna


Deutschlandoffenes Zwiebel- Kanin-Hop-Turnier  2019

                                                                                                                                                                                                    
Veranstalter: Die Golden Sachsen Hoppers von S33 Borna e.V.

Die Veranstaltung findet am 16. und 17.02.2019  in der Sportstätte der Stadt Borna, Borna-Ost, Oststraße/ Schulstraße, 04552 Borna statt.

Beginn ist am Samstag 10.00 Uhr und am Sonntag 9.00 Uhr.

Maßgebend die Bestimmungen des ZDRK zur Durchführung von Kanin- Hop- Wettbewerben.
Die Teilnehmer müssen Mitglied im ZDRK sein.                                                                                              
Je Wettbewerb darf ein Starter mit maximal 3 Tieren antreten.


Wettbewerbsarten am Samstag:                                  - gerade Bahn in den Klassen L,      
                                                                                                                                                MS, S, E

                                                                                                                      - Ausscheidungsspringen

Es finden zwei Durchgänge statt. Die Tiere die im ersten Durchgang mehr als 5 Fehler haben scheiden aus. Im Finaldurchgang entscheidet die Anzahl der Fehler.
Bei Fehlergleichheit entscheidet die schnellere Zeit im Finaldurchgang. Die Bahn kann bei den Klassen MS, S, E, in L-bzw. U- Form aufgebaut sein.
Bei weniger als 5 Starten fällt die Klasse aus.

Das Ausscheidungsspringen findet in 3 Durchgängen statt. Die Höhe der Hindernisse beträgt 25cm, 35cm und 40 cm. Hier entscheidet der 3. Durchgang.
Bei Fehlergleichheit entscheidet die schnellere Zeit.



Wettbewerbsarten am Sonntag:                                   - Hochsprung- Wettbewerb     

                                                                                                                               - Weitsprung- Wettbewerb

Gemäß den Kanin- Hop Bestimmungen des ZDRK vom 16.06.2015 und um die Tiere nicht zu überfordern und allen möglichen Gefahren vorzubeugen unterliegen diese Wettbewerbe besonderen Auflagen. Hier die wichtigsten Punkte:

- Die Tiere müssen mindestens 10 Monate sein!

- Es muss für die Disziplin Hoch- bzw.  Weitsprung eine gesonderte Klassenprüfung im Startbuch 
  eingetragen sein.

- Die Stangen an den Weitsprunghindernissen müssen auch nach unten fallen können! Die Landezone muss 
  ausreichend dick gepolstert sein! ( z.B. Schaumstoffunterlage)

- Tiere dürfen nur an einem Wettbewerb teilnehmen, da sonst die Pause von 2 Stunden nicht   
  gewährleistet werden kann!

-
Es darf maximal in 6 Durchgängen pro Tier gesprungen werden( es ist zulässig Weiten- und Höhen im 
  laufenden Wettkampf auszulassen!) Dies muss dem Schiedsrichter deutlich angesagt werden. Je Weite und
  Höhe sind maximal 3 Versuche zulässig!

- Es wird ohne Leine gesprungen

- Die Wettbewerbsfläche muss entsprechend eingezäunt sein!

1. Der Veranstalter ist der S33 Borna e.V.

2. Bei entsprechender Meldezahl behält sich der Ausrichter vor die Anzahl der Tiere pro Starter einzugrenzen.

3. Die teilnehmenden Personen müssen 9 Jahre alt sein und die  am Wettkampf teilnehmenden Kaninchen 
    müssen mindestens 5 Monate alt sein, ( außer Hoch- und Weitsprung). Alle Kaninchen müssen gegen RHD I
    und RHD II geimpft sein.    
    Die Impfung muss mindesten 14 Tage vor dem Turnier erfolgen und darf nicht länger als ein Jahr sein Die
    aktuelle Impfempfehlungen der StiKo Vet ( ständige Impfkommission Veterinärmedizin) müssen beachtet
    werden.

4. Die Starter müssen bis 12.01.2019 bei der Wettbewerbsleitung gemeldet werden:
     Jens Henschel, Mittelstraße 16, 04575 Neukieritzsch OT Deutzen

     Jens-Henschel@t-online.de

5. Die Meldegebühr beträgt 3 Euro je Start und ist am Starttag bei der Abgabe der Startbücher an die
   Turnierleitung des S33 Borna zu bezahlen.

6. Die ersten Drei Plätze in den einzelnen Klassen erhalten Medaillen, jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde 
    mit seiner Platzierung, weitere Preise werden vergeben.

          

                                            
                                           
                                                             Jens Henschel

                                                   Kanin- Hop- Schiedsrichter


                       
 

Golden Sachsen Hoppers Borna S33  
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=