Kaninhop in Borna
 
  Golden Sachsen Hoppers von S33 Borna e.V.
  Über unsere Gruppe
  Über Kaninhop
  Termine
  Galerie
  Gästebuch
  Anmeldebogen 2020 in Borna
  Deutschlandoffenes Kaninhopturnier in Borna 2020
  Ausstellungsordnung Gemeinschatsschau mit Wiener Clubschau Sachsen 2020
  Anmeldebogen A Kaninchenausstellung 2020
  Aufruf: Wer hat interesse zum Kaninhop
Deutschlandoffenes Kaninhopturnier in Borna 2020


Deutschlandoffenes Zwiebel- Kanin-Hop-Turnier  2020

                                                                                                                                                                                                    
Veranstalter: Die Golden Sachsen Hoppers von S33 Borna e.V.

Die Veranstaltung findet am 08. und 09.02.2020  in der Sportstätte der Stadt Borna, Borna-Ost, Oststraße, 04552 Borna statt.
Die Kaninhopgruppenleiterin ist Martina Irmscher.

Beginn ist am Samstag 10.00 Uhr und am Sonntag 9.00 Uhr.

Maßgebend die Bestimmungen des ZDRK zur Durchführung von Kanin- Hop- Wettbewerben.
Die Teilnehmer müssen Mitglied im ZDRK sein.                                                                                              
Je Wettbewerb darf ein Teilnehmer mit maximal 3 Tieren antreten.


Wettbewerbsarten am Samstag:                                                                                                                                                                

Es werden die Disziplinen gerade Bahn, L-Form aufgebaut, leichte Klasse, mittelschwere Klasse, schwere Klasse und Ausscheidungsspringen.
Es gelten die aktuellen ZDRK Kanin-Hop Regeln.
Leichte Klasse: Mind. Anzahl Hindernisse 8, Max. Anzahl Hindernisse 12, 
                           Anzahl der Bahnhindernisse,  d.h. ohne  Start und Ziel 
                           Max. Höhe 25 cm Min. Höhe 20 cm
                           Max. Weite 25 cm
                           Mind. Anzahl Weitsprünge 1
                           Mind. Abstand 180 cm, 
                           Der Mindestabstand wird vom Ende des vorherigen zum Beginn
                           des nächsten Hindernisses gemessen
Mittelschwere Klasse: Mind. Anzahl Hindernisse 10, Max. Hindernisse 14,
                                       Max. Höhe 35 cm, Min. Höhe 30 cm,
                                       Max. Weite 40 cm, 
                                       Mind. Weitsprünge 2
                                       Mind. Abstand 200 cm
Schwere Klasse:          Mind. Anzahl der Hindernisse 10, Max. Hindernisse 14,
                                       Max. Höhe 45 cm, Mind. Höhe 40 cm,
                                       Max. Weite 55 cm
                                       Mind. Anzahl Weitsprünge 3
                                       Mind. Abstand 220 cm

                                

Wettbewerbsarten am Sonntag:

Beim Ausscheidungsspringen gibt es  in 3 Durchgänge mit 10 Hindernissen. Bis auf die Anzahl der Hindernisse und die Höhe gelten die Regeln der geraten Bahn. Im 1. Durchgang sind die Hindernisse 25 cm hoch, im 2. Durchgang 35 cm und im 3. Durchgang 45 cm. In die nächste Runde kommen alle Kaninchen, die nicht mehr als 3 Fehler im vorherigen Durchgang gemacht haben. Bis zum 2. Durchgang ist nur entscheidend, dass  das Kaninchen jeweils nicht mehr als 3 Fehler macht, bzw. die Höchstzeit nicht überschreitet. Die Platzierung erfolgt im dritten Durchgang, in der neben den Fehlern auch die Zeit notiert werden muss. Sieger ist das Kaninchen mit den wenigsten Fehlern. Bei Fehlergleichheit entscheidet die schnellere Zeit. Zwischen den einzelnen Durchgängen muss das Kaninchen eine Pause von mind. 10 Minuten haben. Das Ausscheidungsspringen erfolgt auf einer geraden Bahn.


1. Der Veranstalter ist der S33 Borna e.V.

2. Bei entsprechender Meldezahl behält sich der Ausrichter vor die Anzahl der Tiere pro Starter einzugrenzen.

3. Die teilnehmenden Personen müssen 9 Jahre alt sein und die  am Wettkampf teilnehmenden Kaninchen 
    müssen mindestens 5 Monate alt sein. Alle Kaninchen müssen gegen RHD I
    und RHD II geimpft sein.    
    Die Impfung muss mindesten 14 Tage vor dem Turnier erfolgen und darf nicht länger als ein Jahr sein Die
    aktuelle Impfempfehlungen der StiKo Vet ( ständige Impfkommission Veterinärmedizin) müssen beachtet
    werden.

4. Die Starter müssen bis 06.01.2020 bei der Wettbewerbsleitung gemeldet werden:
     Martina Irmscher, Raupenhain Nr.7a, 04552 Borna, Tel.: 03433/852816
    siegfried.martina@googlemail.com

5. Die Meldegebühr beträgt 3 Euro je Start und ist am Starttag bei der Abgabe der Startbücher an die
   Turnierleitung des S33 Borna zu bezahlen.

6. Die ersten drei Plätze in den einzelnen Klassen erhalten Pokale , jeder Teilnehmer    
    erhält  eine Urkunde .
   
          

                                            
                                           
                                                            Martina Irmscher

                                                   Kanin- Hop- Schiedsrichter


                       
 

Golden Sachsen Hoppers Borna S33  
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=